Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

"Das Herz hat seine Gründe von denen der Verstand
nichts weiß."

Pascal

Spielpädagogin

"Lehre mich nicht, lass mich lernen"
Konfuzius

Klinische & Gesundheitspsychologin

"Alle Augen schauen wenige beobachten
sehr wenige erkennen."
Albert Sánchez Piñol

Sportpsychologin

"Zum inneren Wachsen heraus fordern"
Manfred Hinrich

bio – die Ebene des Körpers

psycho – die Ebene auf der der Verstand und die Emotionen angesiedelt sind

sozial – die Ebene unseres Miteinanders

Das biopsychosoziale Modell der VT bietet die Möglichkeit, psychische Störungen auf diesen 3 Ebenen anzugehen

mentioned, affordability is a prime factor in influencing cialis online Patients who fail oral drug therapy, who have.

. Unterscheidet man zusätzlich zwischen prädisponierenden, auslösenden und aufrechterhaltenden Bedingungen für eine psychische Störung, ergibt sich eine komplexe Vielfalt an möglichen Ansatzpunkten für psychotherapeutische Interventionen.

Zusätzlich setzen Interventionen auf verschiedenen Ebenen an, und unterscheiden sich in Bezug auf ihre Tiefe. Eine oberflächliche Ebene wären hier Umgestaltungen des Alltags, eine tiefgreifende Ebene die Arbeit an Grundannahmen oder an nicht befriedeten zentralen Bedürfnissen.